"Gewalt im digitalen Raum ist ein Problem: Sie verletzt die Würde der Betroffenen, schränkt die Hand-lungsfähigkeit und demokratischeTeilhabemöglichkeiten ein und kann sogar negative Folgen für Berufschancen haben. Insbesondere Frauen* bzw. Feminist*innen sind von Gewalt im digitalen Raum betroffen und mit dem Fortschreiten der Digitalisierung ist auch mit einer weiteren Zunahme an enthemmter Kommunikation, an Hass und Übergriffen zu rechnen. Und ob eine neue Gesetzgebung zum Thema greift, muss abgewartet werden." (LFR)

Referentin: Dr. Regina Frey

19. Oktober 2020, 18-20 Uhr

https://www.landesfrauenrat-berlin.de/wp-content/uploads/2020/01/LFR-Berlin-I-Einladung-I-19-Oktober.pdf