CSW64 banner: Commission on the Status of Women, 9-20 March

 

Frauen und die Vereinten Nationen

 

       

 

Zum wiederholten Mal ist das HTMI bei der Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen als Mitglied der deutschen Delegation vertreten.

Das HTMI wird präsentiert von Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok, stellv. Direktorin des HTMI und Vorsitzende des Dritten Gleichstellungsberichts der Bundesregierung, und Dr. Jana Hertwig, Leiterin des Schwerpunktbereiches "Recht und Gender" des HTMI und Lehrbeauftragte zu Frauenrechten an der HWR Berlin.

Die Reise wird von der HWR Berlin finanziell unterstützt.

Prof. Dr. Aysel Yollu-Tok wird am 12. März 2020 bei dem Side Event "Women in the Digital Economy" in der Ständigen UN-Vertretung Deutschlands einen öffentlichen Vortrag halten.

Die Frauenrechtskommission (Commission on the Status of Women, CSW) der Vereinten Nationen ist eine funktionale Kommission des Wirtschafts- und Sozialrates der Vereinten Nationen (ECOSOC). Sie tagt einmal jährlich für zwei Wochen jeweils im ersten Quartal in New York und ist die Fachkommission für Gleichstellung der Geschlechter und die Förderung von Frauenrechten der Vereinten Nationen.

HTMI-Veröffentlichungen:

Discussion Paper 36, 12/2018
Weltpolitik ist keine Männersache mehr. Frauen und die Vereinten Nationen
Jana Hertwig und Lisa Heemann (Hrsg.)
PDF

  

Weitere Informationen:

https://www.unwomen.de/un-women-international/die-frauenrechtskommission-der-vereinten-nationen.html

https://www.unwomen.de/un-women-international/die-frauenrechtskommission-der-vereinten-nationen/die-64-sitzung-der-frauenrechtskommission-der-vereinten-nationen.html

https://www.unwomen.org/en/csw

https://www.unwomen.org/en/csw/csw64-2020

   

Pressemitteilung: Text

HTMI während der Konferenz: https://twitter.com/htmiberlin