Beitragsseiten

Dr. Denis Beninger

Volkswirt und wissenschaftlicher Mitarbeiter

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 


 Wissenschaftlicher & beruflicher Werdegang

  • Studium der Wirtschaftsmathematik und Ökonometrie an der Universität Strassburg
  • Promotion in Ökonomie an der Universität Strassburg
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter und Projektleiter am Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung in Mannheim
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am HTMI der HWR Berlin bis Ende 2014
  • seit 2014 wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Hamburg

Internationale u.a. Kontakte

  • Gastwisschenschaftler (associate researcher) am Bureau d’Etude Théorique et Appliquée, Universität Strassburg
  • Mitglied im Verein für Sozialpolitik, Econometric Society, European Society for Population Economics (ESPE), European Association of Labour Economists (EALE), Association française de Sciences Economiques

Kooperationsbeziehungen mit

  • Universität Strassburg (Prof. François Laisney, Dr. Paul Pézanis-Christou)
  • Universität von Cergy-Pontoise (Prof. Olivier Donni, Dr. Hélène Couprie)
  • Toulouse School of Economics (Dr. Astrid Hopfensitz)
  • Universität von Besançon (Dr. François Cochard)

Forschungsprojekte & -gebiete

  • Zeitverwendung, Haushaltsproduktion und öffentliche Güter im haushaltsinternen Entscheidungsprozess : Theoretische, empirische und experimentelle Aspekte (Projekt gefördert von der Deutsche Forschungsgemeinschaft – DFG – und der Agence Nationale de la Recherche – ANR, Frankreich)
  • Familienökonomie, insbesondere Zeit- und Geldverwendung innerhalb des Haushaltes, Familienbesteuerung
  • Lohnunterschiede zwischen Männern und Frauen

Ausgewählte Publikationen

  • Beblo, Miriam; Beninger, Denis (2015), Do husbands and wives pool their incomes? A couple experiment, Discussion Paper des Harriet Taylor Mill-Instituts der HWR Berlin, Nr. 28, 12
  • Beninger, Denis, François Laisney und Miriam Beblo (2007), Welfare analysis of a tax reform for Germany: a comparison of the unitary and collective models of household labour supply, Journal of Population Economics, 20: 869–893.
  • Beninger, Denis und François Laisney (2007), On the performance of unitary models of household labor supply estimated on ‘collective’ data with taxation, Cahiers d’Économie et Sociologie rurale, 81: 5-36.
  • Beblo, Miriam, Denis Beninger und François Laisney (2005), Family Tax Splitting : A Microsimulation of its Potential Labour Supply and Intra-Household Welfare Effects in Germany, Applied Economics Quaterly, 50(3): 233-250.