Das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) der Hans-Böckler-Stiftung hat zwei Call for Papers vorbereitet.

Mit dem ersten Call „Unsichere Zeiten? – Rückgewinnung sozialer Sicherheit und politischer Handlungsfähigkeit“ sollen gezielt die Publikationschancen für jüngere WissenschaftlerInnen in der Qualifikationsphase (abgeschlossenes Masterstudium, PromovendInnen und PostdoktorandInnen) gefördert werden.
Der Call ist thematisch breit gefasst, um jüngere WissenschaftlerInnen aus verschiedenen sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Disziplinen anzusprechen
(Einreichungsfrist 30.04.2018).
Unsichere Zeiten? – Rückgewinnung sozialer Sicherheit und politischer Handlungsfähigkeit

Der zweite Call zum Thema „Sozialstaat 2020 – Impulse für sozialpolitische Reformen“ wendet sich an AdressatInnen, die zu den Themen Sozialpolitik, Sozial- und Wohlfahrtsstatt arbeiten (Einreichungsfrist 30.06.2018).
Sozialstaat 2020 – Impulse für sozialpolitische Reformen

Die Beiträge können eingereicht werden