Trotz vieler Fortschritte sind Frauen global betrachtet nach wie vor mit erheblichen Hindernissen konfrontiert, insbesondere wenn es um Fragen der Gleichberechtigung der Geschlechter im Erwerbsleben geht. Die Erweiterung der wirtschaftlichen Teilhabemöglichkeiten bildet deshalb einen wichtigen Schlüssel zur Stärkung von Frauen.

Die wirtschaftliche Stärkung von Frauen in einer sich verändernden Arbeitswelt war Schwerpunktthema der 61. Frauenrechtskommission der Vereinten Nationen, die vom 13.- 24. März 2017 in New York stattfand. Wir nehmen dies zum Anlass, um mit Ihnen über die Ergebnisse und die weiteren notwendigen Schritte zu diskutieren. Dazu haben wir drei Referentinnen eingeladen, die als Teil der deutschen Regierungsdelegation in New York dabei waren.

Einladung

...............................

27. April 2017, 17-19 Uhr
HWR Berlin, Haus B, Raum 5.12
Badensche Straße 50-51
10825 Berlin